Vorbereitungstrainings für das FLA Gold 2016

In der Landes-Feuerwehrschule Tirol findet am 19. November 2016 der Bewerb um das Feuerwehr-Leistungsabzeichen in GOLD statt. Um für diesen Bewerb bestens gerüstet zu sein, veranstaltete der BFV Imst Vorbereitungsabende für unsere Teilnehmer.

Nicht weniger als 16 Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Imst und 6 Mitglieder aus dem Nachbarbezirk Landeck nahmen das Angebot des BFV Imst an und kamen regelmäßig ins Gerätehaus der Feuerwehr Imst um gemeinsam die verschiedenen Stationen für das FLA in Gold zu üben.

Die Teilnehmer müssen am Bewerbstag folgende Stationen positiv bestehen:
- Ausbildung in der Feuerwehr
- Berechnen - Ermitteln - Entscheiden
- Brandschutzplan
- Befehlsgebung
- Fragen aus dem Feuerwehrwesen
- Führungsverfahren
- Verhalten vor der Gruppe

Danke an die Ausbilder Ronny Müller, Thomas Pittl, Johannes Thurner, Roland Markert, Karl Perktold, Hubert Fischer und LBL-Stv. Ernst Kuen. Ein weiterer Danke gilt der Feuerwehr Imst für das zur Verfügung stellen des Gerätehauses während der intensiven Übungszeit. Auch den Teilnehmern gebührt Dank für ihr diszipliniertes Verhalten und ihre Bereitschaft sich der Prüfung zu stellen.

Wir wünschen unseren Teilnehmern alles Gute für den Bewerb am 19. November!



Bericht: HBI Michael Haslwanter
Bilder: Feuerwehr Imst
Bearbeiter: HBI Michael Haslwanter